Unser Kinderhaus ist eine fünfgruppige Kindertagesstätte mit vier Kindergarten-Regelgruppen (je 25 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren) und einer Krippengruppe (zwölf Kinder von einem bis drei Jahre). Wir sind eine katholische Einrichtung mit Trägerschaft der Kirchenstiftung St.Vitus.

 

Wir verstehen uns als familienergänzende Einrichtung, die gemäß dem BayKiBiG und ihrer Konzeption Familien in ihrer Erziehungsaufgabe unterstützt und begleitet. Unser Ziel ist es, das Kind in seiner Gesamtheit zu fördern und zusammen mit den Eltern in allen Entwicklungsstufen altersgemäß zu unterstützen. Zu dem haben wir ein ausgearbeites Schutzkonzept. 

Das Kinderhaus liegt in der Gemeinde Maisach in einer ruhigen Wohngegend, nahe der Kirche St. Vitus. Der Kindergarten wurde bereits im Jahr 1967 eröffnet und 1988 großzügig erweitert. Im Jahr 2007 wurde dem Kindergarten eine Krippengruppe angegliedert und die Einrichtung trägt nun die Bezeichnung „Kinderhaus“. 2010 wurde der alte Teil des Hauses generalsaniert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Im Jahr 2018 feierte das "Kinderhaus St. Vitus" sein 50jähriges Bestehen.


Unser Kinderhaus ist von Montag bis Freitag von 7.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Wir haben 30 Schließtage im Jahr :

• Weihnachtsferien
• drei Wochen im August

• zwei Planungstage und zwei Fortbildungstage für das Personal

Elternbeiträge:
Die Elternbeiträge sind in allen Einrichtungen der Gemeinde gleich.
Siehe dazu Elternbeiträge.

 

Essen im Kindergarten:
Unsere Einrichtung bietet die Möglichkeit für die Kinder ein warmes Mittagessen zu bestellen. Ein Mittagessen kostet aktuell 3,60 €.
Für die Krippenkinder ist das Essen verbindlich zum Preis von 3,30€ zu buchen.

Das Essen wird jeden Monat als Pauschale abgebucht.

 

Anmeldung und Aufnahme:
Die Termine zur Anmeldung (jährlich im Januar oder Februar) und zum „Tag der Offenen Tür“ werden unter "Aktuelles“ eingestellt, aber auch im Mitteilungsblatt der Gemeinde Maisach veröffentlicht.

Aufnahmeberechtigt sind alle Kinder im Gemeindegebiet Maisach im Alter von ca. einem Jahr bis zum schulpflichtigen Alter.
Grundsätzlich erfolgt die Aufnahme nach Maßgabe der verfügbaren Plätze und nach Alter des Kindes.

Die Anmeldebögen sind auf der Gemeindehomepage zu finden.

Qualitätsmanagement:
Zur Erhaltung und Verbesserung der pädagogischen Qualität nehmen unsere Mitarbeiterinnen regelmäßig an Fortbildungen, Fachberatungen, Arbeitskreisen, Inhouse-Schulungen und Planungstagen teil.
Außerdem haben wir ein Qualitäts-Handbuch erarbeitet, in dem alle Prozesse beschrieben und weitergeführt werden.

 

Beschreibung der Räumlichkeiten:

Nach dem Betreten des Kinderhauses, teilt sich der Gang. Gehen Sie nach links, kommen Sie zum „Altbau“ der Einrichtung. Hier befinden sich die Elefanten- und Tigergruppe. Beide Gruppen verfügen über einen großen Gruppenraum mit verschiedenen Funktionsecken, wie z.B. Mal- und Basteltisch, Puppenecke, einer Werkbank und einer Spielburg, bei der die Kinder auf zwei Ebenen spielen können. Des Weiteren verfügen beide Gruppenräume über eine Küchenzeile mit Spüle und einem Herd mit Backofen. Zum Gruppenraum gehören jeweils ein Nebenraum und ein Materialkämmerchen.

Den Garderobenbereich mit Sitzgelegenheit (Couch) für die Eltern, teilen sich die beiden Gruppen. Während der Freispielzeit können die Kinder hier ebenfalls spielen. Es stehen ihnen Bogenroller und Platz zur Bewegung zu Verfügung. Auch geht es von hier aus zu den jeweiligen Kindertoiletten.
Im Kellergeschoss befindet sich der Turn- und Bewegungsraum mit Klettergeräten und einer gut ausgestatteten Turngerätekammer.

Wenden Sie sich nach dem Betreten des Kinderhauses nach rechts, so kommen Sie zu unserem „Neubau“. Als Erstes kommen Sie zur Aula. Sie wird für das gemeinsame Singen aller fünf Kinderhausgruppen genutzt und ebenso für Feste und Feiern. Während der Freispielzeit nutzen die Kinder der Spatzengruppe und der Marienkäfergruppe diesen Bereich zum Spielen. Ihnen stehen Bogenroller und Scooter (Fahrzeuge) zur Verfügung.


Die Spatzen- und Marienkäfergruppe verfügen ebenfalls über einen großen Gruppenraum mit verschiedenen Funktionsecken, einer Werkbank und einem Podest, auf dem die Kinder auf zwei Ebenen spielen können. Darüber hinaus hat jeder Gruppenraum noch ein Nebenzimmer.
Im Gang zwischen den Gruppen befindet sich die Garderobe der Spatzen- und Marienkäfergruppe. Nach der Marienkäfergruppe gibt es noch einen Materialraum mit Töpferbrennofen. Den Gruppenräumen gegenüber finden Sie das Büro der Kindergartenleitung, den gemeinsame Toilettenbereich beider Gruppen, das Personalzimmer mit großer Bibliothek und die große Küche.

Verlassen Sie das Kinderhaus durch die Glastür, kommen Sie in den Bereich des Pfarrheims, in dem sich unsere Kinderkrippe befindet.


Betreten Sie die Zwergerlgruppe, so finden Sie sich im Garderobenbereich wieder. Von diesem Gang aus kommen Sie in die verschiedenen Funktionsräume. So gibt es den Schlaf- und Kreativraum, der auch zum singen und tanzen genutzt wird. Der Freispielraum mit Kuschel-, Puppen-, und Bauecke. Das Ess- und Bastelzimmer mit einer großen Küche und ein Bad mit Kindertoiletten,  Kinderwaschbecken und zwei Wickelkommoden.

BESCHREIBUNG DER EINRICHTUNG

Telefon:

08141 - 30 220

Kinderhaus St. Vitus, Ackermannstr. 10, 82216 Maisach

info@kinderhaus-st-vitus.de

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now